Das Produkt der Genfer Spezialistin für Aussenwerbung zeigt aktuelle Angebote und Fahrpläne in Echtzeit an.
Neo Advertising fügt das Fribourg-Centre als nationale Referenz zu seinem Digital Shopping Network hinzu. Das Werbeangebot besteht laut einer Mitteilung aus acht digitalen interaktiven Elementen, die an den Haupteingängen und an strategischen Standorten maximaler Kundenfrequenz stehen. Im passiven Modus strahlen sie Werbespots, Informationen und aktuelle Meldungen des Zentrums aus, während im aktiven Modus dem Besucher interaktiv Informationen zu aktuellen Angeboten, Dienstleistungen und den Fahrplan der öffentlichen Verkehrsmittel in Echtzeit geboten werden.

Das Werbeangebot wird ab Februar 2016 durch einen 26m2-LED-Screen erweitert.

Das Angebot „Digital Shopping Network“, ermögliche es, den Konsumenten gezielt, im entscheidenden Moment zu erreichen. Mit 50 Einkaufszentren, 670 digitalen Werbeflächen und 2,7 Millionen Konsumenten pro Woche, sei es „das schweizweit grösste Werbeangebot in der Welt der Einkaufszentren“, schreibt Neo Advertising.

Artikel auf persoenlich.com